Acerbine Salbe

Zu Meiner Apotheke
Salbe zur Behandlung von oberflächlichen Hautverletzungen, wie zum Beispiel Verbrennungen, Verbrühungen, Sonnenbrand, Wunden, Abschürfungen.

Produktbeschreibung

Acerbine Salbe wirkt desinfizierend, schmerzlindernd und beschleunigt die Wundheilung. Sie begünstigt die Ablösung von abgestorbenem Gewebe von der Wundoberfläche und fördert gleichzeitig die Bildung von neuem, gesundem Gewebe. Durch die spezielle Zusammensetzung wirkt die Spezialität antiseptisch, das Wassergleichgewicht wird gesichert und der Heilungsprozess in vielfältiger Weise begünstigt. Acerbine Salbe lässt sich leicht verstreichen. Die Salbengrundlage enthält einen niederen Fettanteil und eignet sich vor allem zur Behandlung von nässenden Wunden, unbedeckten Körperstellen (z.B. Gesicht) und behaarten Körperteilen.

Inhaltsstoffe

1 g enthält: 7,0 mg DL-Äpfelsäure, 0,5 mg Benzoesäure und 0,133 mg Salicylsäure

Anwendung

Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

Acerbine-Salbe mehrmals täglich auf die Wunde oder geschädigte Haut auftragen.

Zusammensetzung
(1 g enthält:)

Hilfsstoffe

Propylenglykol
Xalifin
Wasser, gereinigtes

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - DERMATIKA
Therapeutisch - EMOLLIENTIA UND HAUTSCHUTZMITTEL, EMMOLENTIA UND HAUTSCHUTZMITTEL, Salicylsäure-haltige Zubereitungen