BIO-H-TIN Tabletten 2,5mg

Zu Meiner Apotheke
Zur Anregung der Keratinbildung, vornehmlich zur Behandlung von splitternden, brüchigen, dünnen, weichen Fingernägeln, bei vermehrtem Haarausfall unbekannter Ursache, bei brüchigen und stumpfen Haaren sowie zur Verhütung von Biotinmangelerscheinungen bei verminderter Nahrungsaufnahme (z.B. Mangeldiäten, Schlankheitskuren, Appetitlosigkeit) und bei erhöhtem Biotinbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit, Wachstumsphase, Leistungssport).

Produktbeschreibung

Zusammensetzung (arzneilich wirksame Bestandteile nach Art und Menge)1 Tablette enthält 2,5mg Biotin (Vitamin H).AnwendungsgebieteZur Anregung der Keratinbildung, vornehmlich zur Behandlung von splitternden, brüchigen, dünnen, weichen Fingernägeln (Onychoschisis und Onychorrhexis) und bei Nagelwachstumsstörungen ohne erkennbare Ursache (idiopathische Nagelwachstumsstörungen), bei vermehrtem Haarausfall unbekannter Ursache, bei brüchigen und stumpfen Haaren sowie zur Verhütung von Biotinmangelerscheinungen bei verminderter Nahrungsaufnahme (z.B. Mangeldiäten, Schlankheitskuren, Appetitlosigkeit) und bei erhöhtem Biotinbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit, Wachstumsphase, Leistungssport).Dosierung, Art und Dauer der AnwendungErwachsene und Kinder nehmen täglich eine Tablette Bio-H-Tin mit etwas Flüssigkeit, vorzugsweise vor einer Mahlzeit, ein.Behandlungsdauer: Bei weichen oder brüchigen Fingernägeln sollte die Behandlung kurmäßig über 3-8 Monate erfolgen, bei vermehrtem Haarausfall und zur Verbesserung der Haarqualität über 5-10 Monate.Es besteht keine zeitliche Anwendungsbegrenzung.GegenanzeigenÜberempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Präparates.Wechselwirkungen mit anderen Mittelngleichzeitiger Einnahme von Biotin mit bestimmten Antikonvulsiva bzw. Antiepileptika (Phenytoin, Phenobarbital, Primidon, Carbamazepin) oder mit rohem Eiklar kann die Resorption von Biotin stark eingeschränkt sein.Auf den Verzehr von ungenügend erhitztem Eiklar sollte daher während einer Behandlung mit Biotin vollkommen verzichtet werden.Umgekehrt kann auch Biotin die Wirksamkeit der oben angeführten Antiepileptika herabsetzen.Schwangerschaft und StillzeitGegen die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillperiode bestehen keine Bedenken.ÜberdosierungAuch bei extremer Überdosierung sind keine unerwünschten Wirkungen zu erwarten. Für den Menschen gelten Tagesdosen von 140mg als sicher unschädlich.Biotin ist dialysierbar.Besondere LagerungshinweiseLichtschutz erforderlich.

Zusammensetzung
(1 Tablette enthält:)

Hilfsstoffe

Cellulose, mikrokristalline
Maisstärke, vorverkleistert
Carboxymethylstärke, Natrium Typ A
Magnesium stearat (pflanzlich)

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - ALIMENTÄRES SYSTEM UND STOFFWECHSEL
Therapeutisch - VITAMINE, ANDERE VITAMINPRÄPARATE, REIN
Chemisch - Andere Vitaminpräparate, rein, Biotin