Curatin 5 mg - Tabletten

Zu Meiner Apotheke
Zur Vorbeugung und Behandlung eines Biotinmangels

Produktbeschreibung

Was ist CURATIN und wofür wird es angewendet?
CURATIN ist ein Vitaminpräparat. Der Wirkstoff Biotin, auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bezeichnet, ist ein wasserlösliches Vitamin und gehört zu den Vitaminen der B-Gruppe. Dieses Vitamin kann in der Darmflora gebildet und zusätzlich über die Nahrung aufgenommen werden.

Es kommt im menschlichen Körper in verschiedenen Organen und Geweben vor. Biotin spielt eine wichtige Rolle bei Stoffwechselprozessen (Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel).

CURATIN wird angewendet zur

  • Vorbeugung und Behandlung eines Biotinmangels, der durch eine verminderte Biotinversorgung oder einen erhöhten Biotinbedarf des Körpers gekennzeichnet ist. Solche Biotinmangelzustände machen sich insbesondere durch Veränderungen der Haare (Haarausfall) und der Haut (Schuppungen, Rötungen) sowie als Störungen des Nagelwachstums bemerkbar.
  • Behandlung eines Biotinmangels beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel (eine Erbkrankheit, bei der ein Enzym zur Aufspaltung des Biotins aus der Nahrung fehlt).


Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie ist CURATIN einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene nehmen täglich ½ Tablette CURATIN mit ausreichend Flüssigkeit ein.

Zur Prophylaxe sind weniger als 0,2 mg pro Tag ausreichend.

Zur Therapie des multiplen Carboxylasemangels: täglich 1 bis 2 Tabletten (5 – 10 mg Biotin).

Die Tablette kann in gleiche Dosen geteilt werden.

Hinweis:
Zum Teilen der Tabletten diese mit der Bruchkerbe nach oben auf eine feste Unterlage legen und kräftig mit dem Daumen darauf drücken.

Zusammensetzung
(1 Tablette enthält:)

Hilfsstoffe

Cellulose, mikrokristalline
Maisstärke, vorverkleistert
Carboxymethylstärke, Natrium Typ A
Magnesium stearat

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - ALIMENTÄRES SYSTEM UND STOFFWECHSEL
Therapeutisch - VITAMINE, ANDERE VITAMINPRÄPARATE, REIN
Chemisch - Andere Vitaminpräparate, rein, Biotin