Fenivir 1% Fieberblasencreme

Zu Meiner Apotheke
Fenivir® Fieberblasencreme - Die Waffe gegen Herpes labialis.

Produktbeschreibung

Fenivir® Fieberblasencreme - Die Waffe gegen Herpes labialis. Der patentierten Wirkstoff Penciclovir hemmt aktiv die Vermehrung von Herpesviren und lindert die Symptome in jeder Phase.

Anwendung:

Tragen Sie Fenivir gleich beim ersten Anzeichen einer entstehenden Fieberblase auf. Fenivir wirkt aber auch noch in der Bläschenphase und verkürzt den Heilungsverlauf.
Bitte waschen Sie die Hände vor und nach dem Auftragen. Drücken Sie eine kleine Menge auf Ihren Finger und tragen Sie die Creme auf die betroffene Stelle auf, so dass diese vollständig bedeckt ist.
Bei einer Behandlungszeit rund um Mahlzeiten sollten Sie die Creme nach dem Essen anwenden.
Tragen Sie 4 Tage lang die Creme tagsüber alle 2h auf (ungefähr 8x täglich)

Inhaltsstoffe:

1 g enthält 10 mg Penciclovir in einer Propylenglykol-Cremebasis. Sonstige Bestandteile: Weiße Vaseline, flüssiges Paraffin, Cetylstearylalkohol, Propylenglykol, gereingtes Wasser, Cetomacrogol 1000.

Zusammensetzung
(1 g Creme enthält:)

Wirkstoffe

Penciclovir 10 mg

Hilfsstoffe

Vaselin, weisses
Paraffin, flüssiges
Cetylstearylalkohol
Propylenglykol 416 mg
E 1520
Macrogol-cetylstearylether
Wasser, gereinigtes

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - DERMATIKA
Therapeutisch - ANTIBIOTIKA UND CHEMOTHERAPEUTIKA ZUR DERMATOLOGISCHEN ANWENDUNG, CHEMOTHERAPEUTIKA ZUR TOPISCHEN ANWENDUNG
Chemisch - Antivirale Mittel, Penciclovir