FENIVIR FIEBERBL.CR 2G

FENIVIR FIEBERBL.CR

Produktbeschreibung

Indikation

Fenivir ist zur Behandlung von Fieberblasen (Herpes labialis) vorgesehen. Fieberblasen werden

durch eine Virusinfektion verursacht. Das Virus kann für längere Zeit inaktiv bleiben, wenn es aber

aktiviert wird, dann vermehrt es sich und es entsteht eine Fieberblase. Das kann etwa geschehen,

wenn Sie müde und abgeschlagen sind, wenn Sie eine Erkältung oder Grippe haben oder nach

intensiver Sonneneinstrahlung. Das Virus verursacht schmerzhafte Blasen auf den Lippen.

Fenivir enthält als Wirkstoff Penciclovir und ist ein Arzneimittel gegen Virusinfektionen, dass das

Virus daran hindert, sich zu vermehren. Mit Fenivir heilen Ihre Fieberblasen rascher ab und die

Dauer der Schmerzen ist kürzer. Die Zeit, für die ihre Fieberblase infektiös bleibt, wird so ebenfalls

verkürzt, allerdings kann eine Anwendung von Fenivir nicht verhindern, dass Sie Ihre Fieberblasen

auch auf andere Personen übertragen könnten.

Anwendungshinweise

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre

Die Fieberblasencreme soll möglichst unmittelbar nach dem Auftreten der ersten

Krankheitserscheinungen (z.B. Kribbeln, Juckreiz) angewendet werden. Die Creme kann aber

auch noch angewendet werden, wenn schon Fieberblasen aufgetreten sind. Bitte waschen Sie die

Hände vor und nach dem Auftragen. Drücken Sie eine kleine Menge auf Ihren Finger und tragen

Sie die Creme auf die betroffene Stelle auf, so dass diese vollständig bedeckt ist. Wenn dieser

Packung ein sauberer Einmal-Applikator beigelegt ist, können Sie diesen statt der Finger

verwenden. Tragen Sie 4 Tage lang die Creme tagsüber alle 2 Stunden auf (ungefähr 8-mal pro

Tag).

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Ihre Beschwerden fortbestehen, sich verschlimmern oder wenn

sich Ihre Fieberblasen nach 4 Tagen Behandlung nicht gebessert haben.

Zusammensetzung

Was Fenivir enthält

- Der Wirkstoff ist: Penciclovir. 1 g Creme enthält 10 mg Penciclovir.

- Die sonstigen Bestandteile sind: weiße Vaseline, flüssiges Paraffin,

Cetylstearylalkohol, Propylenglykol (E 1520), gereinigtes Wasser,

Macrogolcetylstearylether.

Zusammensetzung
(1 g Creme enthält:)

Wirkstoffe

Penciclovir 10 mg

Hilfsstoffe

Vaselin, weißes
Paraffin, flüssiges
Cetylstearylalkohol
Propylenglykol 416 mg
E 1520
Macrogol-cetylstearylether
Wasser, gereinigtes

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - DERMATIKA
Therapeutisch - ANTIBIOTIKA UND CHEMOTHERAPEUTIKA ZUR DERMATOLOGISCHEN ANWENDUNG, CHEMOTHERAPEUTIKA ZUR TOPISCHEN ANWENDUNG
Chemisch - Antivirale Mittel, Penciclovir