Gesdine Inositol +Folsäure

Zu Meiner Apotheke
Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von weiblichen Fertilitätsstörungen.

Produktbeschreibung

Für die Kombination von Folsäure und Inositol liegen zahlreiche klinische Studien vor, die mit hoher Signifikanz zeigen, dass bei Frauen mit Fertilitätsstörungen wie PCO-Syndrom durch die Einnahme von Gesdine® eine Schwangerschaft eher möglich werden kann.

Auch für die Behandlung von Frauen mit Fertilitätsstörungen ohne PCO-Syndrom liegen erste Daten vor.
Für Frauen, die schwanger werden wollen und/oder unter Fertilitätsstörungen leiden, wird daher die kombinierte Einnahme von Folsäure und Inositol (Gesdine®) empfohlen.

Anwendung:

2x täglich ein Sachet in einem Glas Wasser auflösen und trinken.

Inhaltsstoffe:

Inositol (Myo-Inositol), Folsäure (Pteroylmonoglutaminsäure)

1 Sachet Gesdine® enthält 2 g Myo-Inositol + 200 μg Folsäure

Geeignet ab: für Frauen mit Fertilitätsstörungen