Nervenruh® forte

Zu Meiner Apotheke
Nervenru®hforte ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung beileichten Symptomen von mentalem Stress und nervös bedingten Schlafstörungen.

Produktbeschreibung

StarkeNerven durch die 3-fach Kombination Baldrian, Hopfen, Passionsblume. KeinGewöhnungseffekt, gute Wirksamkeit, leichteres Einschlafen.

Anwendungsgebiete

Traditionellpflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei leichten Symptomen von mentalemStress und nervös bedingten Schlafstörungen.

Wirkstoffe

Baldrianhilft bei Nervosität und Angstzuständen, Hopfen unterstützt bei Stress undSchlafstörungen und Passionsblume hilft bei Anspannung und innerer Unruhe.

Anwendungsempfehlung

DieTabletten sollen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden. Erwachseneund Jugendliche ab 12 Jahren: maximal 3x2 Tabletten pro Tag, über einenZeitraum von maximal 2 Wochen.

Zusammensetzung

1Dragee enthält: 30mg Baldrian, 18mg Passionsblume, 15mg Hopfen

Die sonstigen Bestandteilesind: Lactose-Monohydrat, flüssige Glucose (sprühgetrocknet), Maltodextrin,Kollidon, Talk, Magnesiumstearat, kolloidales Siliciumdioxid, Gummi arabicum,Sucrose, Eudragit E 12,5 %, Methylcellulose, Calciumcarbonat, Povidone,Titandioxid (E 171), Glycerol 85 %, D&C Gelb Nr. 10 (E 104), Licowachs E.

Zusammensetzung
(1 Dragee enthält:)

Hilfsstoffe

Lactose monohydrat 4.59 mg
Glucose 6.375 mg
Glucose flüssig, sprühgetrocknet
Maltodextrin
Crospovidon
Talkum
Magnesium stearat
Siliciumdioxid, hochdisperses
Gummi arabicum
Saccharose 64.2 mg
Butylmethacrylat-Copolymer, basisch
Eudragit E 12,5
Methylcellulose
Calciumcarbonat
Povidon
Titandioxid
Glycerol 85%
Chinolingelb
D&C Gelb No.10 Aluminium-Farblack
Montanglycolwachs

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - NERVENSYSTEM
Therapeutisch - PSYCHOLEPTIKA, HYPNOTIKA UND SEDATIVA, Andere Hypnotika und Sedativa