NEURAPAS® Filmtabletten

Zu Meiner Apotheke
NEURAPAS® ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von:

• seelischen Verstimmungszuständen (z.B. einhergehend mit Interessenverlust, gedrückter Stimmung, Antriebslosigkeit),

• nervös bedingten Ein- und Durchschlafstörungen.

Produktbeschreibung

Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

Inhaltsstoffe

Was 1 Filmtablette NEURAPAS® enthält

- Die Wirkstoffe sind: 60 mg Trockenextrakt aus Johanniskraut (DEV 4,6-6,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 38% (m/m); 28 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzeln (DEV 3,8-5,6:1); Auszugsmittel: Ethanol 40% (m/m); 32 mg Trockenextrakt aus Passionsblumenkraut (DEV 6,2-7,1:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m).

- Die sonstigen Bestandteile sind: Povidon K 30, Lactose-Monohydrat, Glycerol, sprühgetrockneter Glucose-Sirup, hochdisperses Silicumdioxid, Maltodextrin, Talkum, Magnesiumstearat, Croscarmellose-Natriumsalz, basisches Butylmethacrylat Copolymer (Eudragit E), Macrogol 6000, Titandioxid (E 171), Indigotin (E 132).

Anwendung

Die empfohlene Dosis beträgt

Zur Behandlung von seelischen Verstimmungszuständen:

Erwachsene ab 18 Jahren: 3mal täglich 2 Filmtabletten

Jugendliche ab 12 Jahren: 3mal täglich 1 Filmtablette

Zur Behandlung von nervös bedingten Ein- und Durchschlafstörungen:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 2 Filmtabletten kurz vor dem Schlafengehen.

Kinder unter 12 Jahren: Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen werden.

UV

Zusammensetzung
(1 Filmtablette enthält:)

Hilfsstoffe

Povidon K30
Lactose monohydrat 90.5 mg
Glycerol
Glucose-Sirup, sprühgetrockneter 10.4 mg
Siliciumdioxid, hochdisperses
Maltodextrin
Talkum
Magnesium stearat
Croscarmellose natrium
Butylmethacrylat-Copolymer, basisch
Eudragit E
Macrogol 6000
Titandioxid
Indigotin

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - NERVENSYSTEM
Therapeutisch - ANDERE MITTEL FÜR DAS NERVENSYSTEM, ANDERE MITTEL FÜR DAS NERVENSYSTEM, Andere Mittel für das Nervensystem