Reparil-Gel

Zu Meiner Apotheke
Reparil Gel zeichnet sich durch schmerzlindernde, abschwellende, anti-entzündliche und kühlende Eigenschaften aus. Es ist daher gut geeignet bei Venenbeschwerden, Sportverletzungen, Blutergüssen, Sehnenscheidenentzündung.

Produktbeschreibung

Reparil Gel enthält 2 Wirkstoffe: 1. Aescin, das aus den Früchten der Rosskastanie gewonnen wird. Aescin lässt Schwellungen, Blutergüsse und Ödeme rascher abklingen und wirkt Entzündungen entgegen. 2. Diethylaminsalicylat (DEAS), das tief ins Gewebe eindringt und dort schmerzstillend und anti-entzündlich wirkt. Die Gel-Formulierung wirkt angenehm kühlend.

Inhaltsstoffe

100 g Gel enthalten: Aescin 1g; Diethylaminsalicylat 5g.

Anwendung

Ein- bis mehrmals täglich dünn auf die Haut über dem erkrankten Bereich auftragen und verteilen. Einmassieren ist nicht erforderlich, wenn erwünscht, jedoch möglich.

Wirkung

Reparil Gel wirkt schmerzstillend und abschwellend, sowie anti-entzündlich und kühlend. Anwendungsgebiete sind Venenbeschwerden, Sportverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Quetschungen sowie Blutergüsse (blaue Flecken) und Sehnenscheidenentzündungen. Auch die Einstichstellen von Injektionen und Infusionen können bei Bedarf mit Reparil Gel gepflegt werden. Bei Venenentzündung darf Reparil-Gel nicht einmassiert werden (nur vorsichtig auftragen).

Besondere Hinweise

Nicht auf offene Hautstellen, Schleimhäute und strahlenbehandelte Hautpartien auftragen.

Zusammensetzung
(100 g enthalten:)

Hilfsstoffe

Carbomer
Macrogolglycerolcaprylcaprat
Natrium edetat
Trometamol
2-Propanol
Lavendelöl
Neroliöl
Wasser, gereinigtes

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - KARDIOVASKULÄRES SYSTEM
Therapeutisch - VASOPROTEKTOREN, KAPILLARSTABILISIERENDE MITTEL, Andere kapillarstabilisierende Mittel