SeloMun Spray 15ml

Zu Meiner Apotheke
Medizinprodukt zur äußerlichen Behandlung bei Herpesinfektionen

Produktbeschreibung

Medizinprodukt zur äußerlichen Behandlung bei Herpesinfektionen
Herpes simplex Viren sind weltweit verbreitet und etwa 90 % der erwachsenen Bevölkerung tragen das Virus in sich. Die Erstinfektion findet meist im Kleinkindalter statt und verläuft symptomenlos. Weitere Ausbrüche von Herpes-Infektionen finden bei ungefähr 20% der Bevölkerung statt. Auslösende Faktoren für einen Ausbruch der Herpeserreger können Fieber, intensive UV-Bestrahlung, Immunschwäche oder Stress sein. Die ersten Symptome einer Herpesinfektion wie Spannen, Brennen und Jucken sind die Vorboten für die Bildung von Herpesbläschen. Herpesbläschen mit infektiösen Erregern werden gebildet und vermehren sich meist sehr schnell.
 
Verhindert die Ausbreitung von Herpeserregern
Durch das gezielte Austrocknen der Herpesbläschen wird das infektiöse Wundsekret gebunden. SeloVir® Spray kann hygienisch ohne Berühren der Fieberblase aufgebracht werden. Somit kann eine Verbreitung der Herpeserreger verhindert werden.
 
Fördert das Austrocknen und Abheilen von Herpesbläschen
Siliciumdioxid führt zu einer gezielten Austrocknung der Herpesbläschen. Auf diese natürliche Weise wird die Abheilung der Herpesbläschen beschleunigt.
 
Lindert Juckreiz
Der angenehm kühlende Effekt beim Auftragen von SeloVir® Spray reduziert das juckende und brennende Gefühl im
Bereich der Herpesbläschen.
 
Reduziert die Häufigkeit des Wiederauftretens von Herpesinfektionen
Untersuchungen konnten zeigen, dass die beschwerdefreien Intervalle zwischen zwei Herpes-Infektionen durch das
Verwenden des Produktes SeloVir® verlängert werden. Das Spurenelement Selen stärkt langfristig das Immunsystem und macht somit resistenter gegen Herpesviren.

Nährstoffgehalt pro Tagesdosis

Zusammensetzung pro 15 ml
Hochdisperses Siliciumdioxid30 mg
Zitronensäure74 mg
Natriumselenit6,5 mg
entspricht Selen2 mg
Ein Sprühstoß enthält etwa 14 mcg Selen. 
Hilfsstoffe: Wasser, Maltodextrin und Zitronenaroma. 
Konservierungsmittel: Kaliumsorbat und Natriumbenzoat.



Anwendungsempfehlung

Ab dem ersten Auftreten der Symptome einer Herpesinfektion die betroffenen Stellen 3 bis max. 5 mal täglich im Abstand von ca. 2 Stunden mit je einem Sprühstoß besprühen. Sprühen Sie SeloVir® in einer Entfernung von etwa 5 cm zur betroffenen Stelle auf.