Wellion FFP2 Maske, 1 Stück

Zum Schutz vor festen und flüssigen Aerosolen (EN149:2001+A1:2009)
Schützen sowohl Träger/Trägerin als auch das Umfeld

Produktbeschreibung

FFP bedeutet "filtering face piece" (Englisch für partikelfiltrierende Halbmasken). Eine dicht sitzende Wellion FFP2 Maske stellt einen geeigneten Schutz vor infektiösen Aerosolen dar. Damit die Filterleistung in vollem Umfang gewährleistet ist, muss die FPP2-Maske zur Gesichtsgröße passen und richtig angelegt werden (über Mund und Nase, Nasenclip an den Nasenrücken anpassen).

Jede Wellion FFP2 Maske ist einzeln verpackt, und bleibt so bis zur Verwendung hygienisch und sicher.

Wellion FFP2 Masken erfüllen selbstverständlich alle Qualitätsmerkmale: ausdrückliche Bezeichnung als FFP2-Maske, EN-Kennzeichnung "EN149:2001+A1:2009", CE-Zeichen, vierstellige Nummer zur Identifikation des zertifizierenden Testinstituts. Ihre Sicherheit ist unser Anliegen.

Einfache Handhabung:
Reinigen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife oder mit Desinfektionsmittel.

Ziehen Sie beide Befestigungsbänder über Ihre Ohren und fixieren Sie so die Maske an Ihrem Gesicht.

Platzieren Sie den Aluminium-Nasenbügel auf Ihrem Nasenrücken. Passen Sie den Aluminium-Nasenbügel mit leichtem Druck an Ihren Nasenrücken an.

Nase und Mund müssen vollständig und lückenlos bedeckt sein.

Berühren Sie nicht die Maske während Sie sie tragen.

Anwendung:
Zum Schutz vor festen und flüssigen Aerosolen (EN149:2001+A1:2009).

Nicht wiederverwenden.

Dieses Produkt gilt als Persönliche Schutz-Ausrüstung (PSA).

Hauptkomponenten: Meltblown-Vliesstoff, Aluminium-Nasenbügel

Vorsichtmaßnamen für die Anwendung:
Diese Maske kann zum Schutz der Atemwege vor bestimmten nicht öligen Partikeln (z.B. Staub, Pollen, nicht flüchtiger Smog und andere Luftschadstoffe) verwendet werden.

Dieses Produkt kann nicht in hypoxischen Umgebung angewendet werden.

Dieses Produkt kann nicht zur Schutzfilterung toxischer Gase und Dämpfe verwendet werden.

Masken, die kontaminiert, beschädigt, abgelaufen etc. sind, müssen durch neue ersetzt werden.

Innerhalb von 3 Jahren ab Produktionsdatum verwenden.