Sandostatin 50 Mikrogramm/ml - Injektions-/Infusionslösung

Zusammensetzung
(1 Ampulle zu 1 ml enthält:)

Hilfsstoffe

Mannitol
Milchsäure
Natriumhydrogencarbonat
Natrium 23 mg/Dosis
Wasser für Injektionszwecke

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - SYSTEMISCHE HORMONPRÄPARATE, EXKL. SEXUALHORMONE UND INSULINE
Therapeutisch - HYPOPHYSEN- UND HYPOTHALAMUSHORMONE UND ANALOGA, HYPOTHALAMUSHORMONE
Chemisch - Somatostatin und Analoga, Octreotid