Kakaobutter Kosmetik Hautpflege Hände - Trockene Haut verlangt nach viel Pflege. - © Shutterstock

Sanfte Pflege für strapazierte Hände

Diese Vitamine, Spurenelemente und Lebensmittel schützen und pflegen die Hände. Inklusive einer Anleitung für eine schnelle Handpackung mit Rizinusöl oder Kakaobutter.

Artikel drucken

Die Haut ist ein äußerst sensibles Organ, aber auch eine enorm wichtige Barriere vor äußeren Einflüssen. Neben genetischen Gegebenheiten spiegelt sie äußere Umweltfaktoren, unsere Ernährung und unsere Emotionen wider.

In Zeiten des permanenten Händewaschens und Desinfizierens sieht man rasch Spuren von Überbeanspruchung. Einerseits ein Austrocknen, ein spannendes Gefühl und auch Risse an besonders belasteten Stellen der Hände.

Vitamin E schützt die Haut

Vitamin E - Zwei Esslöffel Sonnenblumenöl reichen aus, um den Tagesbedarf an Vitamin E zu decken.  - © Shutterstock
Zwei Esslöffel Sonnenblumenöl reichen aus, um den Tagesbedarf an Vitamin E zu decken. © Shutterstock

Der beste Schutz ist wohl die richtige Pflege. Diese erfolgt umfassend sowohl von außen als auch von innen.

Vor den äußeren Umweltfaktoren können wir unsere Haut mit Vitamin E schützen. Das fettlösliche Vitamin E (Alpha-Tocopherol) bietet als besonders aktiver Wirkstoff für die Haut bei regelmäßiger Anwendung einen hervorragenden Schutz vor vorzeitiger Hautalterung. Es gilt wie das Vitamin A als Antioxidans und schützt so vor reaktiven Stoffen. Außerdem kräftigt es das Bindegewebe, fördert die Zellerneuerung und hält die Haut glatt und elastisch.

Vor allem trockene und leicht rissige, fett- und feuchtigkeitsarme haut wird durch regelmäßige Versorgung mit Vitamin E sichtlich aufblühen.

Zink und Kupfer für die Haut

Unterstützend wirken auch die Spurenelemente Zink und Kupfer:

  • Zink, der lebenswichtige Leibwächter, ist an zahlreichen Enzymsystemen beteiligt, die für die Neubildung und Heilung der Zellen nötig sind. Das Spurenelement beugt Erkältungen vor, stärkt das Immunsystem, unterstützt die Wundheilung und hilft beim Zellaufbau.
  • Kupfer sorgt für eine gleichbleibende Pigmentierung, unterstützt die Entwicklung der roten Blutkörperchen und sorgt so für einen rosigen Teint.

Diese Nahrungsmittel tun der Haut gut:

  • Avocados
  • Karotten
  • Spinat
  • Linsen
  • Walnüsse
  • Kürbiskerne
  • Weizenkeim- oder Walnussöl.

Hände gut einpacken: Rizinusöl oder Kakaobutter

Kakaobutter Kosmetik Hautpflege - Kakaobutter pflegt trockene Haut. - © Shutterstock
Kakaobutter pflegt trockene Haut. © Shutterstock

Ist die Haut auf den Händen besonders rissig, empfiehlt sich eine Handpackung für den Abend. Schmieren Sie Ihre Hände mit Rizinusöl oder Kakaobutter, welche Sie in der Hand zergehen lassen, ein. Ziehen Sie anschließend Zwirnhandschuhe an und lassen Sie die Fettsubstanzen zumindest eine Stunde einwirken.

Das kann man bequem abends vor dem Fernseher machen. Sie werden sehen, dass sich Ihre Haut bereits nach drei Anwendungen deutlich besser anfühlt.