Bei Unfällen zählt oft jede Sekunde. Welche Aufgaben ein Ersthelfer hat, lesen Sie in diesem Beitrag.

Artikel drucken

Füreinander da sein und im Notfall helfen. Erste-Hilfe-Maßnahmen können über Leben und Tod entscheiden. In Österreich ist grundsätzlich jeder Mensch dazu verpflichtet, im Ernstfall Erste Hilfe zu leisten – daher sollte man an einem Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen und auch regelmäßig sein Wissen auffrischen.

Als Ersthelfer hat man die Aufgabe, die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch das Setzen einfacher Schritte zu überbrücken. Im Notfall soll der Ersthelfer mit lebensrettenden Maßnahmen beginnen, bis die Rettung eintrifft.

Der Ersthelfer verständigt die Rettungskräfte, sichert die Unfallstelle ab und betreut das Unfallopfer, bis professionelle Hilfe eintrifft. Der Ersthelfer ersetzt nicht das Rettungspersonal oder den Arzt.

Dabei ist zu beachten, dass für alle Beteiligten – Unfallopfer, Ersthelfer, Verkehrsteilnehmer, etc. – keine Gefahren oder zusätzliche Schäden entstehen sollen.

Eine Hilfeleistung ist nicht zumutbar, wenn Gefahr für Leib oder Leben besteht. Wenn eine Hilfeleistung nicht möglich ist, muss unverzüglich für fremde Hilfe gesorgt werden.

Es gilt jedenfalls, den Notruf unter der Nummer 144 oder 112 zu verständigen.

Gut zu wissen:

Man darf sich aufgrund der Erste-Hilfe-Leistung nicht selbst in Gefahr bringen.

Die Aufgaben eines Ersthelfers:

  • Ruhig bleiben, sicher und logisch vorgehen. Eine Situation erfassen und die notwendigen Maßnahmen (z. B. lebensrettende Sofortmaßnahmen) durchführen.
  • Die Rettungskräfte verständigen.
  • Die Unfall- bzw. Gefahrenstelle absichern, bevor man sich dem Betroffenen nähert.
  • Ein Ersthelfer soll keine gefährlichen heldenhaften Aktionen durchführen. Er soll sich nicht selbst in Gefahr bringen. Wenn die Situation nicht sicher ist, soll man sich dem Betroffenen nicht nähern und nur die Rettungskräfte verständigen.
  • Man soll den Betroffenen unterstützen, beruhigen, trösten und ihm die notwendige Hilfe leisten.
  • Wenn möglich bzw. nötig, soll man weitere Helfer finden.
  • Als Ersthelfer soll man der Rettung bzw. den Einsatzkräften die notwendigen Informationen geben.
  • Ein Ersthelfer muss auch auf die eigenen Bedürfnisse achten. Es gilt, Erste Hilfe unter Berücksichtigung der eigenen Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen zu leisten.

Dieser Beitrag kann nicht den Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses ersetzen.