April Buchtipps Cover mockup 2020 - © C. Bertelsmann/Penguin /Eisele

Unsere Buchtipps im April

Gewinnspiel – Wir verlosen drei Exemplare des Buchtitels „Taschen machen statt Plastiksachen“. Begeben Sie sich mit Peter Laufmann auf eine besondere Expedition ins Erdreich. Lernen Sie mit dem neuen GU-Ratgeber, wie man Heilpflanzensäfte herstellt. Oder holen Sie sich mit dem Roman „Die Gefangenen“ die nötige Spannung.

Artikel drucken

Taschen machen statt Plastiksachen

Buch_Cover_Taschen machen_c_Frech Verlag - © Frech Verlag
© Frech Verlag

In diesem Buch finden Interessierte gleich 17 detaillierte Näh-, Strick- und Häkelanleitungen für unterschiedlichste Taschen – vom Obstnetz bis zum Brotbeutel, von der Umhängetasche bis zum Rucksackbeutel. Der Gedanke dahinter: Dank selbstgemachter Taschen lässt sich Plastik vermeiden. Leser finden hier – übrigens ist es ein Gemeinschaftsprojekt von sieben deutschen Autorinnen – auch viele Tipps für ein nachhaltiges Leben ohne Plastik.

Abgerundet wird das Ganze durch ein wenig Materialkunde: Welcher Stoff und welche Wolle sind pflanzlicher, tierischer oder synthetischer Herkunft? Unter welchen Bedingungen werden diese Rohstoffe gewonnen und welche Umweltbilanz weist das jeweilige Material auf?

Noch mehr Infos zum Buch erhalten Sie unter diesem Link.

Taschen machen statt Plastiksachen von Manuela Gaßner, Jasmin Konrad, Katharina Spreng, Eva Scharnowski, Frederike Matthäus, Romana Zirk und Manuela Seitter
2020, Frech Verlag
ISBN: 978-3-7724-4815-7
17,50

Gewinnspiel „Taschen machen statt Plastiksachen“

► Pssst! Wir verlosen drei Exemplare dieses Buchtitels! Nehmen Sie am Gewinnspiel teil, indem Sie uns ein E-Mail mit dem Kennwort "Taschen" an deineapotheke@apoverlag.at schicken. Das Gewinnspiel läuft bis 30. April 2020 und beschränkt sich auf TeilnehmerInnen aus Österreich, die volljährig sind.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich. Mit der Gewinnspiel-Teilnahme willigen Sie ein, dass die Österreichische Apotheker-Verlagsgesellschaft Sie per E-Mail mit Informationen betreffend des Gewinnspieles kontaktieren darf. Diese Einwilligungserklärung können Sie jederzeit durch E-Mail an oben genannte E-Mail-Adresse widerrufen. Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier. Die Verlosungs-Exemplare wurden freundlicherweise vom Frech Verlag zur Verfügung gestellt.

Die Optimisten

Cover_Die Optimisten_c_Eisele Verlag - © Eisele Verlag
© Eisele Verlag

Ein Bestseller der New York Times, der für den National Book Award nominiert war und auf der Shortlist des Pulitzer Preises stand: Die Optimisten erzählt auf 624 Seiten gleich zwei Geschichten: eine im Jahr 1985 und eine im Jahr 2015. Im Kern geht es um die Aids/HIV-Thematik der 1980er Jahre.

Im Chicago der Achtziger ist der junge Kunstexperte Yale Tishman einer Gemäldesammlung auf der Spur, die seiner Karriere den entscheidenden Schub geben könnte. Doch dann beginnt das HI-Virus in seinem Umfeld zu wüten. Parallel dazu wird die Geschichte von Fiona, der Schwester von Yales verstorbenem Freund Nico, erzählt. Sie begibt sich 2015 in Paris auf die Suche nach ihrer untergetauchten Tochter. Dort trifft sie auf Freunde aus Chicago und wird unweigerlich an das Gefühlschaos der 1980er Jahre erinnert und an den großen Schmerz, den sie nie verwunden hat.

Die Optimisten von Rebecca Makkai
2020, Eisele Verlag
ISBN: 978-3-96161-077-8
24,70

Heilpflanzensäfte

Buch Cover Heilpflanzensäfte_GU Verlag - © Gräfe und Unzer Verlag
© Gräfe und Unzer Verlag

Peter Emmrich erklärt in diesem Buch, wie frisch gepresste Heilpflanzensäfte eine Vielzahl von körperlichen und seelischen Beschwerden lindern können. Mögliche Anwendungsgebiete sind zum Beispiel Einschlafstörungen, Harnwegsinfekte, Reizmagen oder Reizdarm, Übelkeit, Konzentrationsschwäche, Frühjahrsmüdigkeit oder nervliche Belastungen.

Neben einem allgemeinen Theorieteil gibt es Tipps zum eigenen Anbau im Garten und zum Sammeln in der freien Natur. Außerdem werden verschiedene, heilsame Saftkuren vorgestellt – etwa eine Gelenke-, Cholesterin- oder Anti-Stress-Kur.

Heilpflanzensäfte von Peter Emmrich
2020, Graefe und Unzer Verlag
ISBN: 978-3-8338-7341-6
15,50

Die Gefangenen

Buch Cover Die Gefangenen_Penguin Verlag - © Penguin Verlag
© Penguin Verlag

Hatten Sie einen Jugendschwarm, den Sie heimlich angehimmelt haben? Stellen Sie sich vor, sie wären Psychologe und Ihr neuer Patient wäre genau diese Person. Es kommt aber noch schlimmer: Sie sind Psychologe in einem Frauengefängnis und der einstige Schwarm sitzt nun als verurteilter Verbrecher vor Ihnen. Genau das passiert dem Protagonisten von „Die Gefangene“. Frank Lundquist traut seinen Augen nicht, als Miranda in der gelben Gefängniskluft vor ihm steht. Eigentlich dürfte er sie aus Befangenheit gar nicht therapieren, aber er schweigt. Hier wird die Geschichte einer höchst manipulativen und obsessiven Beziehung erzählt. Spannend!

Neben ihrer Arbeit als Journalistin unterrichtet die Autorin Debra Jo Immergut kreatives Schreiben – und zwar unter anderem seit vielen Jahren in Strafanstalten. Ihre Erfahrungen haben sie zu ihrem Debüt-Roman inspiriert.

Die Gefangenen von Debra Jo Immergut
2020, Penguin Verlag
ISBN: 978-3-328-60019-0
20,60

Der Boden

Laufmann_Der Boden_c C Bertelsmann Verlag - © C. Bertelsmann Verlag
© C. Bertelsmann Verlag

Peter Laufmann nimmt den Leser mit in die Tiefe. Wenige Zentimeter von unserer Schuhsohle entfernt beginnt ein Kosmos, der fremdartig ist wie eine verschlossene Kapsel, mit einzigartigem Klima und geheimnisvollen Bewohnern. Neben die Theorie (Urgeschichte, Geophysik, Chemie, Wasserhaushalt etc.) und die Beschreibung des Lebensraums treten Porträts derjenigen, die berufsmäßig Bodenkundige sind, etwa Kleingärtner, Bauern und Bauarbeiter.

Laufmann zeigt, wie wir vom Boden abhängen, wie verletzlich er ist und wie sich die Menschheit einen Wettlauf um diese wichtige Ressource liefert, aber auch, was wir zu seiner Erhaltung tun können.

Der Boden von Peter Laufmann
2020, C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 978-3-570-10406-4
18,50

Die Schauspielerin

Buch Cover_Die Schauspielerin_c_Penguin Verlag - © Penguin Verlag
© Penguin Verlag

Kann man seine Mutter wirklich kennen? Norah blickt zurück auf das Leben ihrer Mutter, der einst gefeierten Schauspielerin Katherine O'Dell, die es von den irischen Dorfbühnen bis nach Hollywood geschafft hat. Doch mit zunehmendem Alter verblasste ihr Stern, sie betäubte sich mit Alkohol und Tabletten, bis es eines Tages zu einem bizarren Skandal kam: Ohne Vorwarnung schoss sie auf einen Filmproduzenten.

Jeder Augenblick in Katherines Leben war große Geste, und Norah war ihr Publikum. Wer aber war diese Frau, die alles für die Kunst gab, deren Beziehungen kalt waren - und warum erzählte sie Norah nie, wer ihr Vater ist?

Die Schauspielerin von Anne Enright
2020, Penguin Verlag
ISBN: 978-3-328-60134-0
22,70

Das gesamte Sortiment der Buchwelt finden Sie unter www.buchaktuell.at.

Buchaktuell ist die Buchhandlung des Österreichischen Apotheker-Verlages im 9. Wiener Bezirk. Schauen Sie doch mal im Online-Shop vorbei. Die Lieferung ist kostenfrei.

#buylocal #stayathome