Buchtipps Mockup 6-19 - © btb Verlag/Droemer Knaur/Droemer HC

Unsere Buchtipps im Juni 2019:

Mit Gewinnspiel! Im Juni lesenswert: Eine Familiengeschichte, die es in sich hat, wertvolles Wissen rund um den Umgang mit Medikamenten und ein spannender Psychothriller mit unvorhersehbarem Ende ...

Artikel drucken

Zu Risiken und Nebenwirkungen ...

Buch zu Risiken und Nebenwirkungen online - © Droemer Knaur
© Droemer Knaur

Mit Augenzwinkern vermittelt Apothekerin Christine Gitter in ihrem kürzlich erschienenen Buch „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin“ Kenntnisse für einen sicheren und kompetenten Umgang mit Medikamenten. Die Autorin kennt durch ihre über 20-jährige Apothekenerfahrung die Fragen und Sorgen der Kunden ganz genau. Dieses unterhaltsam geschriebene Buch vermittelt Wissen, um wichtige Informationen aus, für den Laien oft kompliziert erscheinenden, Beipackzetteln herauszufiltern. Selbst trockene Themen wie Bioverfügbarkeit, Bioäquivalenz, das Rezeptor-Liganden-Modell und die Bedeutung von Cytochrom P450 werden leicht lesbar und kurzweilig erklärt. Ein lehrreicher Buchtipp über die Welt der Medikamente für interessierte Apothekenkunden. (ss)

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin von Christine Gitter
2019, Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-27780-5
17,50 €

Gewinnspiel: „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin“

Pssst! Wir verlosen fünf Exemplare dieses Buchtitels! Nehmen Sie am Gewinnspiel teil, indem Sie uns ein E-Mail mit dem Kennwort "Risiken und Nebenwirkungen" an deineapotheke@apoverlag.at schicken. Das Gewinnspiel läuft bis 21. Juli 2019 und beschränkt sich auf TeilnehmerInnen aus Österreich, die volljährig sind.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich. Die Gewinner werden per E-Mail vom Apoverlag verständigt. Mit der Gewinnspiel-Teilnahme willigen Sie ein, dass die Österreichische Apotheker-Verlagsgesellschaft Sie per E-Mail mit Informationen betreffend des Gewinnspieles kontaktieren darf. Diese Einwilligungserklärung können Sie jederzeit durch E-Mail an oben genannte E-Mail-Adresse widerrufen. Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier. Die Buch-Exemplare wurden freundlicherweise von der Verlagsgruppe Droemer Knaur zur Verfügung gestellt.

Alles was ich dir geben will

Buch Alles was ich dir geben will online - © btb Verlag
© btb Verlag

Ein ungesühntes Verbrechen. Ein grausamer Verdacht. Als der Schriftsteller Manuel Ortigosa erfährt, dass sein Mann Álvaro bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, eilt er sofort nach Galicien. Dort ist das Unglück passiert. Dort ist die Polizei auffallend schnell dabei, die Akte zu schließen. Dort stellt sich heraus, dass Álvaro ihn seit Jahren getäuscht und ein Doppelleben geführt hat. Doch was suchte Álvaro in jener Nacht auf einer einsamen Landstraße?

Zusammen mit einem eigensinnigen Polizisten der Guardía Civil und Álvaros Beichtvater stellt Manuel Nachforschungen an. Eine Suche, die ihn in uralte Klöster und vornehme Herrenhäuser führt. In eine Welt voller eigenwilliger Traditionen – und in die Abgründe einer Familie, für die Ansehen wichtiger ist als das Leben der eigenen Nachkommen.

Alles was ich dir geben will von Dolores Redondo
2019, btb Verlag
ISBN: 978-3-442-75765-7
22,70 €

Die stumme Patientin

Buch Die Stumme Patientin online - © Droemer HC
© Droemer HC

Blutüberströmt hat man die Malerin Alicia Berenson neben ihrem geliebten Ehemann gefunden – dem sie fünf Mal in den Kopf geschossen hat. Seit sieben Jahren sitzt die Malerin nun in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt. Und schweigt. Kein Wort hat sie seit der Nacht des Mordes verloren, lediglich ein Bild gemalt: Es zeigt sie selbst als Alkestis, die in der griechischen Mythologie ihr Leben gibt, um ihren Mann vor dem Tod zu bewahren. Fasziniert von ihrem Fall, setzt der forensische Psychiater Theo Faber alles daran, Alicia zum Sprechen zu bringen. Doch will der Psychiater wirklich nur herausfinden, was in jener Nacht geschehen ist?

Die stumme Patientin von Alex Michaelides
2019, Droemer HC
ISBN: 978-3-426-28214-4
15,50 €

I’m every woman

Buch Im every woman online - © avant-verlag
© avant-verlag

Liv Strömquist ist eine bekannte feministische Comic-Zeichnerin aus Schweden. In „I’m every woman“ setzt sie sich mit dem Mythos vom männlichen Genie auseinander, indem sie die Geschichte aus weiblicher Perspektive umschreibt. Leser begegnen darin diversen Frauen, die sich im Schatten ihrer allseits gelobten und bewunderten Männer bewegen mussten. Strömquist nimmt die Figuren von Jenny Marx, Priscilla Presley und Yoko Ono, die trotz ihrer Beiträge zu den Erfolgen ihrer Ehemänner zu Fußnoten in den Geschichtsbüchern reduziert wurden, und unterzieht sie einer wohlverdienten Rehabilitation.

I’m every woman von Liv Strömquist
2019, avant-verlag
ISBN: 978-3-964450-001-2
20,60 €

21 Gründe, das Alleinsein zu lieben

Buch 21 Gründe für das Alleinsein online - © Heyne Spiritualität und Esoterik
© Heyne Spiritualität und Esoterik

Franziska Muri richtet sich mit ihrem Buch an alle, die sich (ab und zu) einsam fühlen. Das können genauso gut Singles, Geschiedene oder Verwitwete sein, wie auch jene, die in Beziehungen oder in Familien leben. Die Autorin zeigt, dass das Alleinsein nicht gefürchtet werden muss, sondern viel mehr auch beglücken und bereichern kann. Denn: Wer einmal gelernt hat, gut mit sich allein zu sein, der wird sich nicht einsam fühlen. Dieses Buch soll also Mut machen und wertvolle Impulse für das eigene Leben bieten.

21 Gründe, das Alleinsein zu lieben von Franziska Muri
2019, Heyne Spiritualität und Esoterik
ISBN: 978-3-453-70369-8
10,30 €

Der dunkle Bote

Buch der dunkle Bote online - © Limes Verlag
© Limes Verlag

Der dritte Fall für August Emmerich und Ferdinand Winter der Wiener Kriminalpolizei Leib und Leben: Wien im November 1920: Ein unerwarteter Kälteeinbruch im Herbst hat die Ernten vernichtet, jeder dritte Mann ist arbeitslos, und das organisierte Verbrechen hat Hochkonjunktur. Doch der Mordfall, der jetzt die Stadt erschüttert, übertrifft alles bislang Dagewesene: Ein Toter wird bizarr zugerichtet und von einer Eisschicht bedeckt aufgefunden.

Kurz darauf taucht ein Bekennerschreiben auf. Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter ermitteln – und das ist nicht das einzige Rätsel, das sie zu lösen haben, denn noch haben sie Xaver Koch nicht aufgespürt, den Mann, der Emmerichs Lebensgefährtin entführt hat und der sich als gefährlicher Gegner entpuppt ...

Der dunkle Bote von Alex Beer
2019, Limes Verlag
ISBN: 978-3-8090-2703-4
20,60 €

Das gesamte Sortiment der Buchwelt finden Sie unter www.buchaktuell.at.