nasic® Nasenspray

Zu Meiner Apotheke
nasic®Nasenspray wird zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zurunterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautläsionen,anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zurBehandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Naseangewendet.

Produktbeschreibung

nasic®Nasenspray befreit schnell und effektiv die Nase und pflegt gleichzeitig die Nasenschleimhautdurch Dexpanthenol.

Anwendungsgebiete

nasic®wird zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur Unterstützungder Heilung von Haut- und Schleimhautläsionen, anfallsweise auftretendemFließschnupfen und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativenEingriffen an der Nase angewendet.

Wirkstoffe

nasic®kombiniert einen abschwellenden und einen pflegenden Wirkstoff. Xylometazolinhat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt dadurch dieSchleimhautabschwellung. Dexpanthenol zeichnet sich durch wundheilungsförderndeund schleimhautschützende Eigenschaften aus.

Anwendungsempfehlung

Erwachseneund Kinder je nach Bedarf maximal 3-mal täglich 1 Sprühstoß in jedeNasenöffnung. nasic® sollte ohne ärztliche Anordnung nicht länger als 7 Tagehintereinander angewendet werden. Kinder unter 6 Jahren sollten auf nasic® fürKinder zurückgreifen.

Zusammensetzung

Ein Sprühstoß zu 0,1 mlLösung enthält 0,1 mg Xylometazolinhydrochlorid und 5,0 mg Dexpanthenol. Diesonstigen Bestandteile sind Benzalkoniumchlorid, Kaliumdihydrogenphosphat, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydratund gereinigtes Wasser.

Zusammensetzung
(10 g (= 10ml) Lösung (1 Sprühstoß = 0,1 ml) enthalten:)

Hilfsstoffe

Benzalkonium chlorid 0.02 mg/Hub
Benzalkonium chlorid Lösung
Kaliumdihydrogenphosphat
Natrium monohydrogenphosphat 12-Wasser
Wasser, gereinigtes

Beipackzettel

Wechselwirkungen

Haben Sie Nebenwirkungen festgestellt?
Tragen Sie zu mehr Arzneimittelsicherheit bei, indem Sie der österreichischen AGES Medizinmarktaufsicht schnell und einfach Nebenwirkungen melden .

Klassifikation

Anatomisch - RESPIRATIONSTRAKT
Therapeutisch - RHINOLOGIKA, DEKONGESTIVA UND ANDERE RHINOLOGIKA ZUR TOPISCHEN ANWENDUNG
Chemisch - Sympathomimetika, Kombinationen exkl. Corticosteroide, Xylometazolin