Schule Prüfung - © Shutterstock

Homöopathie bei Schulangst und Konzentrationsschwäche

Fast jeder kennt das unangenehme Gefühl der Prüfungsangst. Folgende Homöopathika können gute Dienste leisten:

Artikel drucken
  • Kalium phosphoricum: geistige Erschöpfung, melancholisch, zaghaft, weinerlich.
  • Acidum phosphoricum: schlechtes Gedächtnis, findet nicht die richtigen Worte, ausgelaugt, tagsüber schläfrig, nachts schlaflos.
  • Silicea: Gedächtnisschwäche, Blackout aus Angst vor einem Misserfolg, gewissenhaft, überempfindlich, Mangel an Selbstvertrauen.
  • Calcium carbonicum: Heimweh, gedrückt, schwieriges Einschlafen.
  • Argentum nitricum: Prüfungsangst, Herzklopfen, nervöser Durchfall mit Blähungen.
  • Gelsemium: Prüfungsangst, Zittern, Nackenschmerzen, Schwächegefühl.
  • Strophanthus: Herzklopfen und Konzentrationsstörung während der Prüfung, „Brett vorm Kopf“.

Lassen Sie sich zur Dosierung und Anwendung am besten in Ihrer Apotheke beraten.